class="my-title-2"

parks & gärten.

position

Was sind Parks und Gärten heute für uns? Rückzugsorte um die Ecke für Körper und Geist, geeignet um schnell mal aus dem Alltag auszusteigen. Vielleicht auch Manifestation einer landschaftsgärtnerischer Städteplanung in Vergangenheit und Gegenwart oder innerstädtischer Lebensraum mit einer überraschenden Artenvielfalt. Parks und Gärten sind grüne, Ruhe und Raum spendende Inseln im modernen Stadtmeer, Begegnungsort des Stadtmenschen mit Flora und Fauna – erweiterter urbaner Erlebensraum. Oft aber auch idealisierendes Ergebnis einer romantischen Sicht auf die Beziehung des vergeistigten Menschen zur Natur oder rein repräsentatives Zeugnis elitär entrückter Lebensweise.

 

Egal ob mit Kind und Kegel auf der Decke mit Picknickkorb, interessiert Skulpturen oder Brunnenanlagen betrachtend oder via Nordic-Walking den Teich umrundend, uns würde etwas fehlen gäbe es sie nicht die Stadt- und Schlossparks, die Landschaftsgärten und Freizeitparks in unseren Städten, möge sich doch jeder seine eigene Meinung bilden.


parklandschaften.

 

 


Schlosspark Sanssouci



Schlosspark Neuhardenberg



Gärten der Welt

in Berlin Marzahn-Hellersdorf