class="my-title-2"

natur.

position

Der Begriff „Natur“ ist natürlich viel breiter definiert als ich ihn hier für mich fasse. Ich beschränke mich auf die Interpretation von Pflanzenmotiven in ihrem mehr oder weniger natürlichen Umfeld. Die Natur findet immer einen Weg, heißt es, steht sie doch viel zu oft in ständiger Konkurrenz zu uns Menschen, behauptet sich jedoch immer wieder in eindrucksvoller Weise. Ich richte meinen Blick bewußt oft auf die filigrane Schönheit von Details. Wir sind von dieser Schönheit ständig und fast überall umgeben, wenn wir bereit sind unseren Blick dafür zu öffnen. Das Motiv selbst ist oft banal – Blatt, Blüte oder Zweig. Meine Emotionen bei der Aufnahme aber oft nicht. Der Baum entledigt sich im Herbst seiner trockenen Blätter, es geht eine Zeit des Wachstum vorbei. Im Frühjahr kommt es mir jedesmal aufs Neue vor wie Zauberei, wenn überall wieder zartes Grün hervor kommt. Blüten feiern das Leben und Früchte und Samen schließen den Kreis.

 

Lasst uns einen Augenblick inne halten, seid dankbar für die stetige Vielfalt und Pracht die uns vollkommen kostenlos und uneigennützig dargeboten wird. Lasst das „Banale“ zu, geht raus und schaut – spürt den Wind, die Sonne und den Duft – und staunt.



blüten.

 

 

class="my-title-2"

blüten.




blätter.

 

 

class="my-title-2"

blätter.



aktuell.

 

 

class="my-title-2"

aktuell.

Ruhe


Im Schatten