architecture.

Pseudo-Title


Das Bürgerhaus Neuenhagen

architektonisches Kleinod vor den Toren Berlins

Oft bin ich schon auf meinen fotografischen Streifzügen durch das Berliner Umland an dem auffälligen Bau vorbei gefahren. Im Oktober 2015 hatte ich nun endlich die Gelegenheit, einen ganzen Tag, in dem 2011 eröffneten Kulturhaus zu fotografieren. Die moderne, offene und lichtdurchflutete Architektur ist im Inneren gekennzeichnet durch eine oft geschwungene Linienführung und schöne farbliche Kontraste. Besonders eindrucksvoll sind die riesigen segmentierten Fensterflächen, wobei Innen und Außen zu verschmelzen scheinen. Ich bedanke mich bei der Leitung des Bürgerhauses, das sie mir diese Gelegenheit gegeben haben.

 

Das Bürgerhaus Neuenhagen ist ein modernes Kulturzentrum, das im Juni 2011 eröffnet wurde. Es befindet sich in Trägerschaft der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin. Ein Veranstaltungssaal für bis zu 500 Personen bildet das Herzstück des Hauses. Weiterhin gibt es vier Vereins- bzw. Tagungsräume und eine Vier-Bahnen-Bohlebahn (Kegelbahn) im Keller. Das Restaurant „Morstein's“ offeriert kulinarische Kreationen für Genießer. Die großzügige Anna-Ditzen-Bibliothek erstreckt sich auf drei Etagen und lässt das Herz jedes Literaturfreundes höher schlagen. Konzerte von Pop bis Klassik, Theater, Tanzveranstaltungen, Lesungen – all dies und noch vieles mehr erwartet Sie im Bürgerhaus Neuenhagen. 


Das Foyer


Seminarraum 1

Seminarraum 2

Seminarraum 3

Seminarraum 4

Der Saal



Obergeschoss


Anna-Dietzen-Bibliothek & Morsten´s Restaurant


Am Abend



Die Fassade


Herzlichen Dank an das Bürgerhaus Neuenhagen für die freundliche Unterstützung!


Alle Aufnahmen sind urheberrechtlich geschützt,